Sicherheitsfachkraft (m/w/d)

Details des Angebots

Allgemeine Informationen

Kennziffer

2019-116  

Wer sind wir?

Technische Kompetenz, Zuverlässigkeit und Spaß an der Leistung machen uns zum führenden Unternehmen für die Entwicklung und den Betrieb von Chemie- und Pharmastandorten. Als idealer Partner für Industriedienstleistungen und effizienten Standortbetrieb überzeugen wir unsere Kunden. Mit faszinierender Anlagentechnik zum Anfassen und innovativen Leuchtturmprojekten bieten wir unseren Mitarbeitern Vielfalt, Herausforderungen und Zukunftsperspektiven.

 

Gesellschaft

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Beschreibung der Stelle

Ihre Abteilung

Zur Verstärkung des Bereiches Arbeits- und Gesundheitsschutz suchen wir eine Sicherheitsfachkraft.

Ihr Aufgabengebiet

  • Beratung von Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden zu allen Fragestellungen des Arbeitsschutzes
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen (z.B. nach Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Gefahrstoffverordnung)
  • Untersuchung von Arbeitsunfällen
  • Durchführung von Seminaren und Fachvorträgen
  • Erstellung und Pflege von Werkzeugen zur Dokumentation, z.B. von Gefährdungsbeurteilungen.
  • Entwicklung neuer Beratungs- und Dienstleistungsprodukte

So überzeugen Sie uns

  • Abgeschlossenes ingenieurtechnisches Studium, Meister oder Techniker. Eine zusätzliche Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit wäre wünschenswert.
  • Mehrjährige Berufserfahrung, bevorzugt im Arbeitsschutz in der chemischen Industrie. Ein Einstieg mit fundierter Erfahrung aus dem Bereich Produktion und/oder Forschung mit Interesse am Arbeitsschutz ist ebenfalls möglich.
  • Engagement und Eigeninitiative, strategisches Denken, Durchsetzungsvermögen sowie hohe Teamfähigkeit und Offenheit in der Kommunikation
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Freude, den Arbeitsschutz immer weiter zu optimieren und mit Leben zu füllen
  • Sicherer Umgang mit Office-Software, Beherrschung von Präsentationstechniken, Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen

  • Attraktive Vergütung nach Chemietarif 
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit 37,5 Wochenstunden 
  • Bonus-System 
  • Flexible Arbeitszeiten, gute Verkehrsanbindung
  • Breit gefächerte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Medizinische Vorsorgeuntersuchungen, Kinderbetreuung und Fitness-Angebote

Einsatzort der Stelle

Standort

Deutschland, Frankfurt

Google Maps

Industriepark Höchst 65926 Frankfurt am Main

Kontakt

Frau Bettina Bernhard Tel: +49 69 305-42109

Weiterführende Informationen

Karriereseite

Weitere Informationen zur Infraserv Höchst-Gruppe finden Sie auf unserer Karriereseite!